Die Außerfriesischen

P1020584Dass ein ostfriesischer Vierkampf aus Lesen, Schreiben, Rechnen und Teebeutelweitwurf besteht, ist natürlich nur einer von diesen gemeinen landsmannschaftlichen Witzen. Tatsächlich beherrschen Friesen auch deutlich mehr Disziplinen als Klootschießen und Boßeln, wie das Hamburger Seemannsheim heute mit seinem Beitrag zur Internationalen Sportwoche der Deutschen Seemannsmissionen eindrucksvoll unter Beweis stellte. Die Wettkämpfer maßen ihre Kraft und Geschicklichkeit im Gummistiefelweitwurf, Hufeisenzielwerfen, Brettlanglauf und Boulespiel. Zugegeben, wenn man genau hinsah, merkte man schon, dass es sich eher um Friesen im Herzen handelte. Aber die Olympioniken aus der Türkei, aus Chile, Indonesien, den Philippinen und Kapverden, für die das Seemannsheim am Michel ein Zuhause in der Ferne sein will, waren mit so viel Eifer und sportlichem Erfolg bei der Sache, dass selbst Otto, der Außerfriesische, seine Freude gehabt hätte.

P1020559

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s