Einstürzende Neubauten

P1020161Spielereien mit der Kamera an der abendlichen Außenalster. In der Bildmitte ist die Struktur der Hochhäuser noch gut zu erkennen.

Advertisements

13 Kommentare zu “Einstürzende Neubauten

  1. In der optischen Ästhetik nicht zu vergleichen mit der Akkustik der Einstürzenden Neubauten – ich habe sie vor ewigen Zeiten mal in Berlin gehört, war schon eindrucksvoll, aber nicht eigentlich „schön“ so wie dein Bild 🙂

    • Musik wird wegen der damit verbundenen Geräusche ja gelegentlich nicht so schön gefunden… 😉 Ich selbst würde mich auch kaum in ein Konzert der Einstürzenden Neubauten trauen, aber die Assoziation kam mir hier gerade recht. Sonst war mir eigentlich nur noch Alexis Sorbas Frage aus der letzten Filmszene eingefallen. (Chef, hast du jemals erlebt, dass etwas so schön zusammenkracht?) Aber die passte nicht in die Überschrift.

      • 🙂 Nein, da passen die Neubauten besser als Sorbas. Musik würde ich das erstere jedoch nicht nennen – eher Klangkunstkonzept? Wurscht. Jedenfalls passt die Assoziation zu deinem Bildkunstkonzept. Schönen Abend!

      • Hihi, würde doch gern mal wissen, ob hinter dem Klangkunstkonzept der Neubauten so wenig Konzept steckt wie hinter meinem „Bildkunstkonzept“. Liebe Grüße!

  2. Viele gute Sachen haben ihre Existenz dem Zufall zu verdanken. Sie wurden dann weiterentwickelt. Danke, ein schönes Bild.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s