Blauäugig, wetten?

DSC_1935Grüne Augen, Froschnatur,
von der Liebe keine Spur!

Blaue Augen, Himmelssterne,
küssen und posieren gerne.

Braune Augen sind gefährlich,
aber in der Liebe ehrlich.

Graue Augen, Liebesschmerz,
treffen dich sofort ins Herz.

Manchmal ist zuerst der Text da. So wie beim vorigen Beitrag die Zeilen von Ernst Wiechert (1887 – 1950), für die es dann ein Bild zu finden gilt. Dass der Schriftsteller, der in den masurischen Wäldern aufwuchs und am Zürichsee starb, vermutlich nie im Teufelsmoor war – geschenkt. Als ich seine Zeilen las, hatte ich ein bestimmtes Bild vor Augen.

Auf der Suche danach stieß ich auf  die Kokette mit dem roten Hut. Und während ich noch überlegte, was ich zu ihr bloß erzähle, außer dass ich sie ebenfalls in der Künstlerkolonie Worpswede traf, die nun auch schon ihren 125. Geburtstag feiert, fielen mir allerlei Weisheiten aus dem Poesiealbum in die Hände…

Randnotiz: Eigentlich sollte dieser Beitrag Bekenntnisse einer vorzugsweise stromernden Bloggerin heißen. Aber dafür war die Überschriftenzeile zu kurz. Und dann ist da ja auch noch die deutsche Nationalelf, die mit Augen in einer bestimmten Farbe gerade noch einmal davonkam.

Advertisements

13 Kommentare zu “Blauäugig, wetten?

  1. Diese Reime hatte ich völlig vergessen. Als Kind kannte man das in- und auswendig und wünschte sich doch eine eindeutige Augenfarbe, nämlich grau. Und brauchte lange, um zu akzeptieren, dass fast alle – außer Braun- und Blauäugige – eigentlich ein Misch-Masch haben. So wollte ich das auch in meinem Personalausweis stehen haben, was zu langen Diskussionen mit dem Beamten im Einwohnermeldeamt führte. Ach, hätte ich mir nur unter einem roten Hut verstecken können: -)
    Tolles Bild, die Kokette!

    • Hmmh, was du wohl genau in den Personalausweis gedruckt haben wolltest…? Bunt? Gemischt? Grün-blau-braun-gesprenkelt? Wechselnd nach Lichteinfall, Tageszeit und Stimmung? Fragen über Fragen. Und ganz bestimmt eine Überforderung für den Sachbearbeiter in der Meldebehörde, liebe Birgit. Wenn das jeder wollen würde! 😉 P.S. Und weißt du was: Gerade werfe ich einen Blick auf meinen eigenen Perso, und da steht doch tatsächlich „Graublau“, in Großbuchstaben auf lindgrün-orangerotem Grund.

      • Ich wollte „Graugrün mit einem Hauch Braun“. Das hat den Beamten tatsächlich überfordert, ihm aber deswegen tief in die Augen zu sehen, war eine Überforderung für mich. Also nur „Graugrün“. Das war aber schon eine längere Verhandlung 🙂

  2. Was für ein schöner Beitrag! 🙂
    „Grüne Augen, Froschnatur!“ Das kannte ich nicht. Köstlich!
    Die Kokette hat natürlich strahlend blaue Augen, wenn sie sie denn aufschlägt!

    • Und was für ein schöner Kommentar, lieber Stefan! 🙂 Ganz sicher hat die Kokette strahlend blaue Augen! Der Pose wegen und weil eindeutig noch etwas Blau fehlt im Bild.

  3. Poetisch bedenkenswert 🙂 Ein richtig schöner Beitrag mit Bild und nachklingendem Humor. Klasse! Und die Kokette ist toll getroffen.

    • Mit zartroten, teils gemaserten Wangen senken zwei Blauäugige züchtig den Blick und hauchen artig ihr Dankeschön für Worte voll Wohlklang. – Liebe Grüße und einen schönen Abend, Stefan!

      • Dafür meinen artigen Diener, für solch Wohlklang.
        Liebe Grüße und Dir bitte auch einen schönen Abend.
        Stefan

  4. haha, mit einem blauen Auge?
    Ich sehe mir diese schöne Frauenskulptur genau an, betrachte Formen und Farben und überlege nun auch, welche Augenfarbe hätte ich ihr gegeben, hätte ich das wundersame Talent des Bildhauers gehabt und ich komme zu dem Schluß, daß dieses Blau wohl allzu verführerich gewesen wäre und doch hätte ich ein Olivgrün oder ein Rehbraun auch sehr gerne an ihr gesehen

    Lächelnde Grüße von Bruni

    • Am Ende mag auch diese Skulptur ein Beleg dafür sein, dass leicht Verdecktes oft reizvoller ist als total Entblößtes… Zurücklächelnde Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s