Mach dich niedlich

P1050248Was einem so begegnet an einem mildsonnigen Oktobernachmittag im Hamburger Volkspark… Most curious of all: ein Hundemädchen, das sich offensichtlich für ein Erdmännchen hält. Das war im Biergarten der „Milchhalle“ an der großen Spielwiese. Während des Ersten Weltkriegs wurden hier mangelernährte Kinder kostenlos mit Milch versorgt. Heute schenkt man auch Höherpromilliges aus, aber nur an Erwachsene. Auch Hundemädchen bekommen nur Wasser zu trinken – und wenn sie noch so sehr posieren. Großes Indianerehrenwort!

Advertisements

16 Kommentare zu “Mach dich niedlich

  1. Welcher gemeine Mensch hat dem Wuff eine Knarre vorgehalten!?
    Die schaut ja maximal unschuldig! „Tu‘ mir nichts! Ich war es nicht!“
    Vielleicht hat sie doch einen Appelkorn geklaut? 🙂

    • Soweit ich das Geschehen verfolgen konnte, war das Hündchen drogenfrei, Stefan. Aber wer weiß, was Frauchen ihm in die Leckerlis gebacken hatte. Das Tier schwieg und lächelte unschuldig. 😉

    • Oh, das ist schön! frohlockte – mit abendmüdem Gruß gen Südost – die Chronistin und versprach, auch in Zukunft nie ohne Papier und Stift aus dem Haus zu gehen.

      • …und den Photoapparat nicht vergessen, liebe Frau Maren, den Photoapparat. (Das schlechteste Foto ist immer das, was man nicht aufgenommen hat)
        Abendschönstrandgebräuntsattfriedliche Grüsse vom Schwarzen Berg

      • Yep! Das Basisgeraffel oder landläufig despektierlich auch Taschenknipse genannt… 😉
        (heute am Strand dabei gehabt, 200 Fotos aufgenommen, einige demnächst bei mir zu sehen)
        Abendruhige Grüsse vom Schwarzen Berg

  2. Pingback: Looking for Fred | Von Orten und Menschen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s