Sinfonie der Farben

P1050549Freiluftmittagessen mit der Patentante. Fast schon November und noch so warm. Bis die Schatten mählich in die Knochen kriechen. Zeit für eine Runde Herbstzeitlose im Park.

Wenn ich nochmal auf die Welt komme, dann nur als Emilia Nolde… Und nein, ich habe nicht nachgeholfen, die Farben waren wirklich so.

Advertisements

16 Kommentare zu “Sinfonie der Farben

    • Ach, wenn Sie wüssten, wie sehr mich Ihre Zeilen erfreuen, liebe Frau Birgit! Ich übe ja noch… und verbinde meinen aufrichtigen Dank mit den besten Wünschen für farbenfrohe Herbstfreuden bei Ihnen im Süden!

  1. Dieses Jahr können wir wirklich nicht behaupten: „Dies ist ein Herbsttag wie ich keinen sah …“ Wir können noch auf einige bunte und warme Tage hoffen. Aus Deinem Motiv könntest Du sicher viel Geld schlagen (Grußkarten!) 🙂

    • Und irgendwann raschel-fallen sie doch, die Früchte… Weißt du, dass das Gedicht von Hebbel eines meiner allerallerliebsten Herbstgedichte ist?
      Für die Grußkarten-Anregung herzlichen Dank. Ich ließ gelegentlich welche für den privaten Gebrauch drucken. Für ein erfolgversprechendes zweites (drittes…) Standbein erscheinen mir die Produktionskosten ziemlich hoch. Über Tipps und Anregungen freue ich mich natürlich. 🙂

  2. Pingback: Sonntagsleserin November 2014 | buchpost

  3. und weil ich nicht liken kann, mal gehts, mal nicht, sag ich eben, dass ich das Bild sehr mag, eine sehr feine Sinfonie ist dir hier gelungen!

    herzliche Grüsse
    Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s