Trockenübungen

Trotz ihres langsamen Vornamens Gerlinde neigte Fräulein Weber zu überhasteten, aufgedrehten Bewegungen. Oft wirkte sie auf mich wie ein an Land geworfener Fisch. Ich wollte zu ihr sagen: Gehen Sie ein bisschen barfuß umher, aber ich traute mich nicht.

Aus: Wilhelm Genazino „Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman“

Genau an dieser Stelle lag das Buch mit dem Gesicht nach unten im Regal, als ich es zum Staubwischen kurz anhob. Ein Frühjahrsputzfund sozusagen. Damit mir niemand Prokrastination unterstelle, ging ich zum Fotografieren nur noch rasch in die Küche.

Advertisements

12 Kommentare zu “Trockenübungen

  1. Interessant, dass Gerlinde als langsamer Namen beschrieben wird. Ich kenne auch 2 Gerlinden, die beide äußerst betriebsam, wenn nicht hektisch sind 🙂

    • Die Beschreibung von „Gerlinde“ als langsamer Name hat mir unmittelbar eingeleuchtet. Man kann ihn einfach nicht schnell sprechen. Anders als z.B. Marianne, der ja sogar noch eine Silbe mehr hat. Ich kannte mal eine Gerlinde, ich glaube, die hat Genazino Modell gestanden. 😉

  2. Witzig … neulich las Genazino aus seinem letzten Roman in Augsburg. Er wählte die Stelle, als die Lebenspartnerin des wie immer unschlüssigen Protagonisten ihm Verwahrlosung vorwarf. Die machte sie an den Büchern fest, die er wild in der Wohnung verteilte – meist aufgeschlagen. Als Beweis dafür, dass er sein Leben nach wie vor in Griff habe, sagte er, er wüßte – egal mit wieviel Staub das Buch bedeckt sei – genau, welches es sei, egal, wo es liege. Und er wußte es. Bist halt doch eine Seelenverwandte von ihm?

  3. Bei dir verweile ich immer wieder so gerne, lausche den Worten, schaue die Bilder, heute mit einem grossem Schmunzler …
    letztens sah ich einen Film über die Tierwelt in Südafrika und was soll ich dir sagen, es lebt dort ein Fisch, der über Land hopst, der könnte gut Gerlinde heissen 😉
    herzliche Nachtgrüsse an dich
    Ulli

    • Die Vorstellung des Hopse-Fischs Gerlinde bringt nun wiederum mich zum Schmunzeln, liebe Ulli… Schön, dass du gern hier verweilst. Du bist jederzeit herzlich willkommen. Eine gute Woche dir!

      • fein … gelungen 🙂 ich hab leider den wirklichen Namen des Fischs vergessen, ich frag nochmal den Schwiegersohn, er ist in der Bezihung ein wandelndes Lexikon!
        bis bald wieder, du Liebe, hier oder dort 😉
        habs gut, gell …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s