Ein Kreis ist ein Kreis

Ein Dreieck hat drei Ecken. Ein Quadrat hat vier Ecken. Ein Rechteck auch. Ein Kreis hat gar keine Ecken. Das nennt man Geometrie.

Geometrie kann sehr sinnlich sein.

Sie passt unter Umständen sogar zu Turnschuhen und Schlappen.

Manchmal verbindet sie sich mit Ranken und kalligrafischen Inschriften. Das nennt man islamische Kunst.

Wie kann etwas so strukturiert streng sein…

… und gleichzeitig so verspielt?

Ob das immer so weiter geht?

Was mag die Schöne in all der Pracht sehen? Wirklich nur sich selbst? Fragen über Fragen…

Advertisements

22 Kommentare zu “Ein Kreis ist ein Kreis

  1. Wie immer bewundere ich deine Fähigkeiten das Besondere im (fast) Alltäglichen zu erkennen! Liebe Grüße A

    • Man merkt, du bist öfter in islamisch geprägten Ländern unterwegs, liebe Anja. Für mich ist diese Baukunst gar nicht alltäglich. Ganz unabhängig davon freue ich mich natürlich über dein Kompliment. 🙂

    • Ich erinnere mich noch gut, wie ich vor vielen Jahren tagelang mit stetig wachsender Begeisterung durch die Alhambra und die Gärten des Generalife im spanischen Granada streifte (damals war das noch ohne weiteres möglich) und mich in die filigranen Ornamente verliebte und über die Vergänglichkeit des verwendeten Materials staunte. Seither empfinde ich maurische Architektur als sehr sinnenfroh und spielerisch.

  2. Bei aller Begeisterung über diese Formenfreude, bleibe ich dann eben doch an dem letzten Bild hängen, das für mich so wunderbar die Schere zwischen gestern und heute zeigt, neben eventueller Selbstverliebtheit –
    liebe Grüße, nun auch von dieser Stelle an dich, Ulli

    • Das letzte Foto (und ein paar der anderen) habe ich in der Medersa Ben Youssef in Marrakesch aufgenommen, der einst größten und bedeutendsten Koranschule des Maghreb. Der Lehrbetrieb wurde 1960 eingestellt. Im oberen Stockwerk, aus dem die Frau mit dem Smartphone schaut, gab es ein Wohnheim, in dem vor allem Studenten aus den ländlichen Regionen untergebracht waren.

    • Danke, Sabine. Wie ich es mit dem Fotografieren gehalten habe? In Kurzform: Mit sehr viel Zurückhaltung, besonders, wenn Menschen auf den Fotos erkennbar sein würden. In der Regel habe ich vorher Blickkontakt aufgenommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s