Zarte Geflechte

häng deine luft an die ohrringe der häuser
oder an die reste der preisungen
du bist beladen mit meer
deine tiefe ist blau
deine feuchte hand
ist rausch
oder
ist nicht

Mohammed Bennis: Ohrringe

Aus: „Die Farbe der Ferne“, Moderne arabische Dichtung, herausgegeben und übersetzt von Stefan Weidner, München 2000

„Auf Reisen gleichen wir einem Film, der belichtet wird. Entwickeln wird ihn die Erinnerung“, schrieb Max Frisch. Meine Erinnerung hat gerade offenbar das Bedürfnis zu ordnen: im vergangenen Beitrag geometrische Formen, in diesem allerlei Filigranes – Altes und Neues, von drinnen und draußen, immer noch aus Marokko. Kommt gut ins neue Jahr!

19 Kommentare zu “Zarte Geflechte

  1. Wie wahr Max Frisch doch gesprochen hat!
    Und wie schön du ordnest … ich wünsche dir heute einen friedlichen Übergang und ein reiches und kreatives, neues Jahr, herzlichst, Ulli

  2. oooooooh, liebe maren. du weißt ja gar nicht, was du machst, mit deinen beiträgen, bildern und gedichten! 🙂 wieder einmal so schön! ich danke dir sehr und wünsche dir einen angenehmen übergang ins neue jahr und freue mich auf viele schöne, insprierende, farbenfrohe, berührende beiträge hier bei dir. liebe grüße von der begeisterten Wolkenbeobachterin 🙂 komm gut ins neue jahr, liebe maren!

    • Das klingt nach einem hoffnungslosen Fall, liebe Wolkenbeobachterin. Mir scheint, dir bleibt nichts, als selbst hinzufahren und dir ein eigenes Bild zu machen… Danke einmal mehr für deine Begeisterung und dir alles Gute für 2018!

      • Das hast Du schön gesagt, liebe Maren *lach*. Ich denke auch, dass kein Weg dran vorbei geht, ich muss mal selbst dorthin reisen. Danke für die tolle Inspiration und die besten Wünsche für das neue Jahr! Alles Gute!

      • liebe maren, du glaubst nicht was passiert ist. ich war gerade auf einem spaziergang unterwegs. hier in der stadt ist es üblich, dass menschen sachen vor die tür stellen, die sie nicht mehr brauchen. ich kam an einem stapel mit büchern vorbei und du wirst nicht glauben, was für ein buch (das muss auf mich gewartet haben) dabei war: ein reiseführer für … marokko! wirklich wahr. ich hab schon drin geblättert. du siehst, die zeichen mehren sich. 🙂 liebe grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s