Zwei Seelen wohnen…

… ach! in meiner Brust, wusste schon Goethes Faust. Manch eine(r) freut sich, wenn es nicht noch mehr sind. Dass Menschen gelegentlich mehr als einen Schatten werfen, war mir hingegen neu. Entdeckt habe ich es auch erst beim Bildersortieren. Das Foto habe ich vor einem Monat im Eppendorfer Moor aufgenommen – an einem der wenigen strahlenden Tage in diesem trübsten Winter seit 70 Jahren.

Advertisements

16 Kommentare zu “Zwei Seelen wohnen…

    • Und mit dem Astgänger steigert sich’s zum Quintett. Den vor allem hatte ich übrigens im Auge, als ich das Foto machte. Weshalb mir das „Triumphirat“ auch erst am Rechner auffiel. Mehr toll gefunden also als toll gesehen. 😉

  1. Ein wirklich tolles Foto, Und das nicht nur wegen Schatten und Spiegelung, sondern tatsächlich auch wegen des weiteren Astkletterers. Der ist wirklich sehr geheimnisvoll – und wirft natürlich auch wieder, wie es sich gehört, einen Schatten.
    Viele Grüße, Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s