Waldeigen

Will dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.

Nur die weit aus den kalten
Gassen zu zweien gehn
und sich bei den Händen halten –
dürfen ihn einmal sehn.

Rainer Maria Rilke: Will dir den Frühling zeigen

10 Kommentare zu “Waldeigen

    • Danke, Christiane. Jedes Jahr wieder, ja, und doch immer wieder anders. In diesem Frühjahr lerne ich zum Beispiel die Harburger Berge sehr gut kennen, weil Niedersachsen – anders als die Nachbarn im Norden und Osten – freundlicherweise die Schlagbäume oben gelassen hat.

    • Diese Stimmung wollte unbedingt geteilt werden, liebe Anja. Falls du mal neue Spazierwege ausprobieren magst: Die Buchenwälder im Rosengarten mit ihrem lichten samtgrünen Laub sind zurzeit besonders schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s