Spielen mit Räumen

Pläne? Ministürme!
Mist! Plane neu, reime!
Meine Muse planiert
Preise mein Taumeln
Immer leiten Pausen

Das Foto habe ich 2019 in den Räumen der Fondation Beyeler in Basel aufgenommen. Die „Sitzende Figur“ aus Holz stammt vermutlich aus dem 17. oder 18. Jahrhundert. Sie wurde in der M’bembe-Region in Nigeria gefertigt und zierte einst eine Riesentrommel. Im Hintergrund ist Mark Rothkos Ölbild No. 18 „Brown and Black on Plum“ von 1958 zu sehen.

12 Kommentare zu “Spielen mit Räumen

    • Nicht wahr, die zwei wollten zueinander? 😉 Und zwar genau in dieser meditativ-surrealen Art und Weise. Ich finde ohnehin, Kurator:innen sollten viel öfter Exponate verschiedener Künstler zueinander in Beziehung setzen – ausdrücklich oder auch einfach als Angebote an die Betrachter:innen. Liebe Grüße!

    • Ich danke dir, Brigitte. Ein Teil der Anerkennung gebührt ohnehin dir. Schließlich haben mich erst deine feinen Anagramme auf die Idee gebracht, es selbst einmal zu probieren. Einen schönen Abend!

  1. ja, genau, maren, ganz wie du sagst!

    die wollten zueinander, die nehmen sich nix, im gegenteil: sind zusammen viel mehr als nur summe, da entstehen ganz neue töne, schwebungen, schwingungen … und dein text schwebt und schwingt so schön mit, „light but firm“!

    herzlich: pega

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s