It’s up to you

Zeit vertreiben –
Reize verbitten?

Zeit verschenken –
Heinz verstecken!

Im Stapel ungelesener Zeitungen und Zeitschriften stieß ich auf diese Überschrift: „10 Tipps. So kannst du dir im Lockdown die Zeit vertreiben“. Die Vorstellung, Zeit zu vertreiben, sei es auch nur sich selbst gegenüber, empfand ich schon immer als bizarr. Meine Entscheidung, Heinz zu verstecken, fiel deshalb leicht.

Rainer Maria Rilke hätte das auch getan, glaube ich:

Wunderliches Wort: die Zeit vertreiben!
Sie zu halten, wäre das Problem.
Denn, wen ängstigts nicht: wo ist ein Bleiben,
wo ein endlich Sein in alledem? …

Und Erich Kästner erst:

Denkt an das fünfte Gebot:
Schlagt eure Zeit nicht tot!

18 Kommentare zu “It’s up to you

  1. Schöner Text, liebe Maren.
    Und das mit dem Zeitvertreib bzw. der Betrachtung von Zeit als etwas, das vertrieben werden muss, ist auch mir schon immer völlig fremd gewesen.
    Liebe Grüße aus München 😎

  2. in der Schweiz gibt es eine Facebook Gruppe – CH rocks – heissen die glaub ich, die Steine bemalen und dann auslegen. ich habe auch schon ein paar gefunden 🙂
    Liebe Grüsse Brig

    • „CH rocks“ ist ja ein toller Name! Seit dem ersten Lockdown schlängeln sich auch bei uns ganze Reihen bemalter Steine in Parks und an Wegesrandern, manchmal sogar im Wald – als Zeichen des Zusammenhalts in schweren Zeiten. Einen schönen Sonntag dir!

  3. Liebe Maren, grad halte ich das Buch in Händen ‚Dann gehe ich jetzt, sagte die Zeit‘, welches Ulrike auf ihrem Blog vorgestellt hat von Bettiina Obrecht. Es handelt von eben diesen Wortspielen mit der Zeit. Sie lässt die Zeit sprechen. Am Ende sitzt die Zeit zusammen mit ihrer Freundin am Fluss und ist einfach da. So möchte ich wohl auch halten. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, Susanne

    • Das ist ein sehr schönes Bild, liebe Susanne. Einfach gemeinsam mit der Zeit am Fluss sitzen und ihren Geschichten lauschen. Und die eigenen gesellen sich dazu… Genieße diesen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s