Einer, der fehlt

Er war eigen. Nicht artig. Bis in den Tod. Keine Reden sollten auf seiner Beerdigung gehalten werden. Gestorben zur rechten Zeit ist in seinen Grabstein gemeißelt. Den hatte er selbst in Auftrag gegeben, da war er noch nicht einmal fünfzig. Seine Frau war schockiert. Dachte er denn gar nicht an sie und die kleine Tochter? Mich lehrte er die Liebe zur kleinen Kunst. Einst hab ich drei Weiden besungen. / Eine ist nur geblieben. / Ich habe drei Weiden besungen. / So sind auch drei Weiden geblieben. Auch diese Zeilen seiner Freundin Eva Strittmatter stehen auf dem Grabstein.