Hamburg gibt alles

Verteilt Wasser, bis die eigene Zunge heraushängt.

Massiert unermüdlich müde Waden, auf Wunsch auch vertikal.

Und während die Letzten noch laufen, räumen die Ersten schon wieder auf.

Aber das Beste von allem: Hamburg lässt sich auch von vier Regenschauern pro Stunde nicht davon abhalten, jeden einzelnen Marathoni zu feiern und anzufeuern.